top of page

WORKSHOPS

Du möchtest dir schreibend auf die Schliche kommen? Wieder einmal kreativ sein? Am Handwerk feilen? Du hast Lust, dich in ein Thema zu vertiefen, Texte mit der Gruppe zu teilen?
 
Wir freuen uns, dich und die anderen Kursteilnehmenden im Rahmen von Schreibworkshops anzuleiten und zu begleiten.

  • SCHREIBEN VERBINDET
    SCHREIBEN VERBINDET
    Di., 06. Aug.
    Zoom
    06. Aug. 2024, 18:00 – 19:30
    Zoom
    06. Aug. 2024, 18:00 – 19:30
    Zoom
    – online, beim Berliner Schreibcafé Mit: Andrea Keller
  • SCHREIBFLUSS: NATUR INSPIRIERT
    SCHREIBFLUSS: NATUR INSPIRIERT
    Sa., 14. Sept.
    Zürich
    14. Sept. 2024, 10:00 – 16:00
    Zürich, Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich, Schweiz
    14. Sept. 2024, 10:00 – 16:00
    Zürich, Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich, Schweiz
    – beim Recovery College Zürich (RCZ). Mit: Florian Peter, Andrea Keller
  • WIE MAN IN DEN WALD SCHREIBT ...
    WIE MAN IN DEN WALD SCHREIBT ...
    Mi., 10. Juli
    Winterthur
    10. Juli 2024, 19:00 – 21:30
    Winterthur, Lindbergstrasse, 8404 Winterthur, Schweiz
    10. Juli 2024, 19:00 – 21:30
    Winterthur, Lindbergstrasse, 8404 Winterthur, Schweiz
    – im Rahmen des Literaturfestivals lauschig. Mit: Andrea Keller

Man stolpert nicht alle Tage über einen Schreib-Workshop, bei dem man seinen eigenen Nachruf schreibt. (...) Ich finde es mutig, dieses Thema schreiberisch anzupacken. Mutig und sehr toll! Am Kurs selber hat mir alles gefallen. Ich fühlte mich von Anfang an gut abgeholt (das fing schon bei den Infos vor Kursbeginn an), gut aufgehoben und gut angeleitet.

Doris Büchel

Teilnehmerin Nachruf-Schreibwerkstatt

Ich hatte schon vorher geschrieben, doch in dieser Gruppe lernte ich wunderbare Dinge wie das automatische Schreiben.  Und ich bekam schlichte, unterstützende Hinweise: dass sich in meinen direkten Reden alle Gesprächspartner gleich ausdrücken, zum Beispiel.

Jürg Hugentobler

Teilnehmer Schreibseminar Kreatives Schreiben 

Dank Tanja und Andrea bin ich auf die schönste Art schizophren geworden. Ich höre meiner Schreibstimme anders zu. Sie wurde mir zur engen Freundin. Ihr zu vertrauen, statt sie zu zensieren, ihr Raum und Zeit zu geben, ihr zu folgen, dorthin, wo sich Glitzer übers Leben legt, das habe ich gelernt in der Schreibwoche.

Denise Liebchen

Teilnehmerin Schreibwoche «Meine Auszeit, mein Schreiben»

im Kulturhotel Laudinella, St. Moritz

bottom of page